Hochzeitsgedichte und Glückwünsche zur Hochzeit

Die Besonderheit der Ehe

Ehe hat die Besonderheit
und ist die beste Gelegenheit
sich dem zu widmen, was wichtig ist
damit du rundum glücklich bist.

Deinem Partner zur Seite zu stehen
viele schöne Dinge zu sehen
falls dein Blick noch eingeengt
der wenig nur nach vorne lenkt.

Gemeinsam werden Ideen wach
weit verteilt der Reihe nach
um das, was heute fest geschnürt
zu einem glücklichen Ende führt.

Nichts verwerfen höchstens lächeln
wenn die Ideen etwas schwächeln
denn auch hier muss Reife walten
lasst sie in Erinnerung behalten.

Eltern werden wird das Blatt noch mal wenden
ein völlig neues Glück einblenden
von welchem ihr bisweilen nur gehört
und über die Maßen euch betört.

Dieser Haltepunkt ist eine lange Station
auf dieses Glück freut euch auch schon
und macht daraus euren Familienplan
der Gutes nur versprechen kann.

Aber so weit will ich nicht schauen
dieses Schloss müsst ihr selber bauen
wenn alles so schön richtig in Fahrt
und keinen Tag an Liebe spart.

Schwebt ruhig erst mal auf Wolke Sieben
alles andere wäre übertrieben
von Ratschlägen über den Verlauf im Leben
das wird sich alles erst ergeben.

Alles Gute zur Hochzeit
© Ute Nathow

Genießt die Zeit als kostbares Element
euch immer zu eurer Liebe bekennt
die ruhig das ganze Leben dauern kann
das ist das Entscheidende von Anfang an.
© Ute Nathow

Das Liebesglück

Ich freue mich euch als Paar zu sehen
die den Weg der Ehe gehen
Lebensfreude hier versprühen
und wie Knospen heute blühen.

Ein Anblick der nicht in Vergessenheit gerät
er für treue Liebe steht
ein Gelöbnis, welches die Weichen stellt
wo ein ‚ja ich will‘ vor der Hochzeitsgesellschaft fällt.

Freudentränen dürfen rinnen
wenn zwei ihr Leben nun bestimmen
denen der Wille heute obliegt
wo Einigkeit und Vertrauen auf der Schwelle liegt.

Diese Schwelle ist gut getränkt
wem sie einmal erst geschenkt
und lässt auf gute Entfaltung hoffen
denn der Weg ist nun euch offen.
© Ute Nathow