Hochzeitsgedichte und Glückwünsche zur Hochzeit

Zwei Menschen wachsen zusammen

Heute wachsen zwei Menschen zusammen
die von unterschiedlichen Eltern stammen
gewillt sind eine Familie zu gründen
um ihr gemeinsames Glück zu finden.

Dieses neue Bündnis von euch zweien
möge hoffnungsvoll gedeihen
im Gleichklang weit voran zu kommen
so wie ihr es euch vorgenommen.

Die Ehe ist mit der Besonderheit bestückt
und zu zweit demjenigen glückt
der sich öffnet und nichts verschweigt
sich dem Partner stets zuneigt.

Verschiedenes wird sicher den Weg mal queren
und euch auch mal wenig bescheren
an Zweisamkeit und Kuschelzeit
zu viele Aufgaben machen sich breit.

Das ist der Alltag, der um sich greift
der manchmal außerordentlich reift
ohne Rast will er sich bequemen
und hat nicht eine Spur Benehmen.

Diesen müsst ihr entgegenstemmen
und sein Benehmen etwas eindämmen
er ist der Schlund der alles will
bis das Rad von euch steht still.

Also ihr Lieben aufgepasst
den Alltag nicht zu viel Raum lasst
weist ihn ordentlich in die Schranken
eure Ehe wird es euch danken.
© Ute Nathow

Es raschelt

Es raschelt ja schon lange bei euch zweien
wo keiner mehr ohne den anderen wollt sein
so war es eine Frage der Zeit
wann seid ihr für die Ehe bereit.

Ihr seid gewachsen und gereift
habt geprüft und abgestreift
was anfänglich nicht völlig klar
das nenne ich mal wunderbar.

Verliebt wie am ersten Tage
macht ihr heute die bewegende Zusage
in Treue und Verbundenheit mit einem Schwur
zu leben in Zufriedenheit nur.

Dieser Weg sei euch nicht beschwert
wenn ihr beide heimwärts kehrt
lächeln mögt ihr über euer Tun
sich darauf aber nicht auszuruhen.

Pflegt die Liebe wie zu Anbeginn
verstärkt in der Ehe diesen Sinn
füreinander miteinander
zugetan, auf ewig einander.

Alles Gute für die gemeinsame Zeit
© Ute Nathow

Die Zukunft

In die Zukunft heißt es schauen
gemeinsam sich ein Leben aufzubauen
was jeden Tag gelebt werden will
immer aktiv und niemals still.

Schafft euch Oasen und lebt dafür
lasst den Ärger vor der Tür
gönnt euch im Leben unterdessen
Zeit für Ruhe und Raffinessen.

Lasst euch in keinen Strudel ziehen
bewundert euer täglich Bemühen
geht nie ohne Lächeln aus dem Haus
das verdient in der Ehe Applaus.

Beherzigt meine Worte gut
dann ziehe ich vor euch den Hut
und sprechen uns in 50 Jahren wieder
nach allem Ehe auf und nieder.
© Ute Nathow