Hochzeitsgedichte und Glückwünsche zur Hochzeit

Warm und gemütlich

Die Ehe liebt es warm und gemütlich
ihr Dasein von Haus aus immer friedlich
wenn zwei ihr dieses Begehren einräumt
und wie sie vom großen Glück träumt.

Sie legt ihr Gemüt in eine Zielgeraden an
die man alleine nicht meistern kann
braucht immer dazu zwei Gleichgesinnte
als man ihre Form bestimmte.

Sie nimmt sich eurer gerne an
sie dadurch nur gewinnen kann
an Erfahrung die jedes Mal für sie neu
also bleibt der Ehe treu.

Jede Ehe liebt den Erfahrungsschatz
verwahrt ihn an einen besonderen Platz
der für euch immer greifbar bleibt
damit es keinen aus der Ehe treibt.
© Ute Nathow

Stellt die Ehe niemals in den Schatten
sonst wird sie wohlmöglich ermatten
liebt sie doch die volle Entfaltung
will bewahren ihre Haltung.

Sie will den Platz der ihr gebührt
die zwei Menschen zusammenführt
das Leben mit euch gemeinsam verbringen
die heute füreinander Feuer fingen.
© Ute Nathow