Sprüche für die Hochzeitszeitung

Liebe ist keine Stoffwechselstörung
sondern eine Herzerhörung.
© Ute Nathow
Sei so geduldig wie das Hochzeitspapier
niemals deine Nerven verlier‘
es sei denn die Urkunde nach Jahren verblast
dann du wahrscheinlich keine Nerven mehr hast.
© Ute Nathow
Die Hochzeitskutschenspazierfahrt
kommt keinem gemeinsamen Ausritt gleich
denn diese ist romantisch und erlebnisreich
beim Ritt indessen kannst du vom Pferd fallen.
© Ute Nathow
Bleibe treu deiner Ehefrau
sie kennt dich nach Jahren der Ehe nur zu genau.
© Ute Nathow
Bleibe treu dem Ehemann
er gehört zu deinem Gespann.
© Ute Nathow
Reißen euch die Stränge
kommt nicht ins Gedränge
Stränge sind auch nicht mehr das was sie mal waren
der Verschleiß lauert überall mit den Jahren.
© Ute Nathow
Die Ehe ist nicht immer eine Spazierfahrt.
eher ein Streckenlanglauf mit vielen Kurven
© Ute Nathow
Wenn du den Hochzeitstag vergisst
das wirklich ziemlich traurig ist.
© Ute Nathow
Vergesse den Weitblick was wird sein in 100 Jahren
das wirst du nämlich nie erfahren
schaue lieber auf das was greifbar ist
dann dein Weitblick richtig ist.
© Ute Nathow
Habe keine Scheu vor Zeit
denn ihr geht sie nun zu zweit
so kannst du sie gut und gerne halbieren
und frohen Mutes nach vorne marschieren.
© Ute Nathow
Die Ehezeit lässt sich nicht verdoppeln
auch mit nichts anderes verkoppeln
sie wurde speziell für euch ausgerichtet
wie zum Vermählungstag berichtet.
© Ute Nathow
Ehe passt in kein Korsett
bleibt gut gekordelt immer nett.
© Ute Nathow
Hat euer Haus zu kleine Fenster
siehst du zum Schluss nur noch Gespenster
drum lass hinein genügend Licht
und immer gute klare Sicht.
© Ute Nathow
Ehe wandelt sich nicht wie die Arbeitswelt
hier tust du grundsätzlich was deinem Partner gefällt.
© Ute Nathow
Am Vermählungstag noch zu zweit aufgestellt
bedeutet hier wird später aufgehellt
mit Tönen die noch nicht bekannt
© Ute Nathow